Donnerstag, 31. Mai 2012

Portrait von Hand gemalt




Hallo, meine lieben Leser!
Ich wollte immer ein Portrait von jemandem malen. Doch meine Zeichenkünste sind beschränkt, ich bin eher der Typ der mit Farben experimentiert. Menschen malen konnte ich noch nie und werde es wahrscheinlich auch nicht so lange üben, bis ich es irgendwann doch kann. Aber ich hatte ein Foto meiner kleinen Schwester und dann dachte ich mir: Warum eigentlich nicht?
Ich habe denk ich mal 1-2 Stunden daran gesessen und bin eigentlich zufrieden. :)
Aber es war schwer, weil ich mit Stiften gemalt habe, die man mit Wasser verwischen kann (eine Art Aquarell/Wasserfarben-Effekt) und dadurch konnte ich später nichts mehr wirklich ausbessern, bzw. weg radieren. Mehr Arbeit also, als man denkt... :)
(Das Bild war hinter Glas, deshalb spiegelt sich an manchen Stellen auf dem Foto etwas, tut mir leid!)

Was haltet ihr davon?


Ich verabschiede mich wieder und freue mich auf eure Rückmeldung!
In Liebe, Lina





Sonntag, 27. Mai 2012

Zum Geburtstag nur das Beste!

Hey, 
 zum Geburtstag meiner Mutter gab es eine kleine Häkelei-Aktion, bei der ich die Anleitung für einen normalen Cupcake so abgewandelt habe, dass man eine Kerze rein stecken kann. Irgendwo vor langer Zeit hatte ich etwas ähnliches mal entdeckt und da kam es mir vor ein paar Tagen wieder in den Sinn.
Ausgestattet mit einer roten und einer blauen Kerze stand er dann morgens auf dem Frühstückstisch und löste Begeisterung aus. :)
(P.s.: Tut mir sehr leid, dass die Fotoqualität so schlecht ist, aber es ging gerade nicht anders.)













Dann musste natürlich noch ein richtige Geschenk her und da Topflappen der Wunsch waren, habe ich mir das Garn geschnappt und los gelegt.

Orange-Rot mit weißem Rand

Orange-Pink mit weißem Rand




Die Farben sind in echt etwas anders, aber in diesem Post sind eben alle Fotos ziemlich schlecht. Kann man nichts machen... :)
Morgen werde ich wahrscheinlich eine Leinwand bemalen, das Motiv verrate ich jedoch nicht. Lasst euch überraschen!
In Liebe, Lina



Donnerstag, 17. Mai 2012

Vatertag?!

Da wache ich heute morgen auf und denke, irgendetwas war heute doch... Aber was nur? Irgendein Geburtstag? Weihnachten? Ne...
Dann fiel es mir wieder ein: Vatertag!
Ich weiß nichtmal, ob es diesen Tag wirklich als solchen gibt oder ob er nur von neidischen, Männern erfunden wurde, die ihrer Frau und Mutter nicht einen eigenen, besonderen Tag gönnen konnten. :)
Aber egal, irgendwas wollte ich machen und dann gab es eben was zu essen für ihn. Auch wenn er höchst wahrscheinlich auf mysteriöse Art in die Kinderküche meiner kleinen Schwester wandern wird, lag der Donut heut morgen auf dem Teller von meinem Vater, umrahmt von Blütenblätter (Ein bisschen Spaß Kitsch muss sein)!












Er war nicht besonders schwer zu häkeln, darum ist schon ein neuer, kleiner Donut in Arbeit, den ich dann mit einem Ring oder Haken als Anhänger versehen werde. :)
Ich sag Tschüss, melde mich bald wieder!
In Liebe, Lina




Dienstag, 15. Mai 2012

Graaaannys

Meine lieben Leser,
ich entschuldige mich! Es tut mir total leid, dass ich seit über einem Monat nicht mehr gebloggt habe, aber es war einfach viel los in meinem Leben, da gab es keinen Platz hierfür... Aber ich habe auch nicht so viel Künstlerisches, wie sonst gemacht. Es gab also nichts superspannendes zu berichten.
Trotzdem hab ich das ein, oder andere Angefangen und fertig gestellt und werde es euch in den nächsten Tagen zeigen. :)
Und weil ich mit irgendwas anfangen muss, erzähl ich euch von meinem neuen Projekt.
Zum ersten Mal habe ich mich an Grannysquares gewagt, die ich immer wieder überall gesehen hatte, aber nie gute, einfache Anleitungen gefunden habe.
Dann irgendwann bin ich doch fündig geworden und habe drauf los gehäkelt. Ich werde die Quadrate zum Schluss zusammennähen und auch die ganzen Fäden, die jetzt noch gut auf den Fotos zu sehen sind, vernähen. Aber ich bin mir noch nicht sicher, ob es ein Kissen, oder eine Decke werden soll. Bei beidem würde ich nur eine Seite "behäkeln" und die andere Seite aus Stoff nähen. Das Kissen wäre jetzt dann auch bald fertig, aber so eine Decke, die man im Frühling und Herbst beim draußen sitzen über den Schoss legen kann, hat auch was. Das wäre dann aber ein sehr viel längeres Projekt...
Was meint ihr?

Ach ja, wundert euch nicht über die Farbwahl. Ich wollte knallige, nicht spießig wirkende Farben... Vielleicht etwas schrill, aber mir soll es ja gefallen! (:

9 Grannysquares






























Und dann habe ich wohl etwas zu viel gehäkelt, denn die Nadel brach einmal mitten durch am Griff. Sie ist aber auch schon älter, ich hab sie mir meiner Mutter geklaut. :)
Aber mit Paketband konnte ich dann noch weiter machen, ist aber nur eine Notlösung. Da muss ich mir wohl bald mal was eigenes anschaffen!






Ich sage Ciao!

In Liebe, Lina




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...