Dienstag, 19. Juni 2012

Ein Luftballon hübsch verpackt

Hey alle zusammen,
von mir gibt es wieder etwas neues.Wie ihr ja wisst, sitze ich in letzter Zeit wieder öfter vor der Nähmaschine und komme langsam immer besser zurecht.
Als ich noch klein war, hat mir meine Oma mal eine Hülle für Luftballons geschenkt. Klingt komisch, ist es auch irgendwie. Aber ich fand sie damals super!
Und jetzt habe ich im Internet hier ein Schnittmuster für genau eine solche Hülle gefunden und musste sie natürlich einfach nähen. Meine kleine Schwester freut sich hoffentlich... ;)












Durch einen Schlitz gelangt der Luftballon ins Innere der Hülle und kann so ohne Probleme ausgewechselt werden










In Liebe, Lina




Montag, 18. Juni 2012

Mein Wort zum Sonntag

Wenn der Abend länger wird,
kommt man schnell ins Grübeln,
und bietet so den Übeln
'nen Platz zum bleiben an.

Sonntag, 10. Juni 2012

Und wieder war ich da!

Hallo,
ich hatte euch schon gesagt, dass ich wieder auf dem Stoffmarkt war (Wie könnte es anders sein?). Aber es wanderten wirklich nur ganz wenige Sachen mit Nachhause...


Ein paar schöne Bänder:














4 Reißverschlüsse zum Üben (15cm) in
Beige
Weiß
Rot 
und Dunkelblau




Und an diesem Stoff konnte ich einfach nicht vorbei gehen...



Ist er nicht süß?



So, damit hab ich euch alles gezeigt, ich bin seeeehr glücklich über diese kleinen Schätze und werde sie bestimmt bald verwenden.
Bis zum nächsten Mal, ich freu mich (wie immer) sehr über eure Kommentare!
In Liebe, Lina




Freitag, 8. Juni 2012

Genähtes Allerlei - Und ein erstes Mal!

Ich freu mich, dass ihr hier vorbei schaut!
Ich sitze im Moment an der Nähmaschine und bringe mir das ein oder andere bei. Was am Anfang noch das komplizierteste der Welt war, wie den Unterfaden zu wechseln, geht jetzt ohne Nachdenken.
Entstanden sind mehrere Sachen:

Eine Tasche für die kleinen gelben Bücher, die Kinder so lieben! :)



Es passen ca. 8 Bücher rein





Eine Taschentüchertasche, bei der ich aber leider sehr unsauber genäht habe




Und eine kleine Reißverschlusstasche, z.B. für Münzen.



Der Reißverschluss war 15cm lang und jetzt die eigentliche Neuigkeit: Es war der erste, den ich genäht habe! Ich hätte nicht gedacht, dass es schon so klappt... Er ist noch weit, weit weg zu gut, geschweige den perfekt, aber ich bin zufrieden. Er geht auf und zu, das ist erstmal das Wichtigste. Und ich denke mal, Übung macht den Meister, oder? :)

In Liebe, Lina







Sonntag, 3. Juni 2012

Taschentüchertäschchen :)

Hey Ho, ich bins wieder (wer sonst?!)
Heute hatte ich total Lust zu nähen, was daran liegen könnte, dass gestern Stoffmarkt war. Aber ich habe mich beherrscht und kaum was gekauft. Meine kleine Ausbeute werde ich euch dann demnächst zeigen.
Ich wollte heute aber etwas machen, was nicht lange dauert und leicht ist. Also ein kleines Tages/Stunden-Projekt.
Taschentüchertaschen, in Fachkreisen "Tatütas" genannt (ja... Abkürzungen sind nicht immer unbedingt sinnvoll) waren dafür genau das richtige und wenn man einmal anfängt, wird man leicht süchtig. Vor allem, wenn man sooo viele wunderschöne Stoffe gelagert hat. :)
Also schnell Nähmaschine und Bügelbrett aufgebaut, Stoff zugeschnitten und losgelegt. Und ich muss sagen, die Dinger sind echt praktisch und sehen deutlich schöner in der Handtasche aus, als die zerfledderten Plastikhüllen. ;)
Mehr muss ich dazu denke ich gar nicht sagen. 
Welche gefällt euch denn am besten? Freue mich über Kommentare!


















In Liebe, Lina

Mein Wort zum Sonntag - Falsch

"Ich mache Schluss, es ist vorbei"
stammt nicht aus meinem Munde.
Obwohl es seine Worte sind
geh' ich daran zu Grunde.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...